AGRO KONTOR

    - Import & Export Elkourai -

 

 

            Home                         Deutsch                     English            Sammelbestellung        Wir über uns           Kontakt
     


                    
Düngermittel

  Stickstoffdüngemittel ist eng mit der landwirtschaftlichen Produktivität und der Nahrungsmittelproduktion verbunden.  Düngemittel sind Nahrung für die Pflanzen. Die letzteren  benötigen genauso so wie Tiere und Menschen  lebenswichtige  Mineralien und Nährstoffe für ein starkes und gesundes Wachstum. Düngemittel ersetzen die Nährstoffe, die Pflanzen  aus dem Boden an sich nehmen. Ohne den Zusatz von Düngemitteln werden die Ernteerträge erheblich reduziert  würden. Deshalb werden dem Boden Mineraldünger hinzugefügt, um den Boden des Nährstoffvorräte mit Mineralien zu ergänzen, die schnell absorbiert und von den Pflanzen benötigt werden.

                      
Phosphat Dünger

Phosphat Dünger ist das Ergebnis der  Phosphorsäure-Umformung. Daraus ergibt sich:

  • ·DAP (Di-Ammounium Phosphat), welche aus zwei Elementen zusammengesetzte und am häufigsten verwendete Dünge
     

  • MAP ( Mono Ammonium Phosphate) Dünger, bestehend aus zwei Düngemittel: Phosphor und Stickstoff)
     

  •  NPK (Nitrogen, Phosphorous und Potash) Düngemittel setzt sich zusammen aus drei Elementen Phosphor , Stickstoff und Kalium
     

  •  TSP (Trinatriumphosphat), full Phosphatdünger bestehend aus anorganischer Verbindung. Es ist  ein weißes,  körniges oder kristalliner Feststoff, sehr gut löslich in Wasser.  


   

 
   
 
                  DAP Diammonium Phosphate  
     
 
   
 
 
 Ein vollständig wasserlösliche Monoammonium- phosphat  (12-61-0) Düngemittel, MAP ist eine effiziente Quelle von P und N für Pflanzen. Der Stickstoff wird in Ammoniakalischer Form (NH4). MAP ist für den direkten Einsatz am Anfang der Vegetationsperiode empfohlen, wenn Phosphor Verfügbarkeit für die Errichtung des Wurzelsystems von entscheidender Bedeutung ist. MAP kann mit anderen Nährstoffen Tank mischt werden, abgesehen von Ca / Mg, Nährstoffbedarf während des Erntezyklus zu erfüllen.

 
 
 

 
   
 
Granular Potassium
 
   White Potassium
  
 Pink Potassium
     
 

 
 
 
                        Rapspflanzen  
   
   
Eine angepasste Düngungshöhe der Rapspflanzten  führt zum wirtschaftlichen höchsten Ertrag, zu hohen Ölgehalten und niedrigen N-Bilanzüberschüssen. Dabei ist es wichtig, die im Herbst aufgenommene N-Menge zu ermitteln.

 
                              Fertigation    
           Fertigation water and Yara nutrient application  
 


Flüssige Düngemittel wird bei jeder Ernte-Situation angewendet. Diese Düngung ist die kombinierte Anwendung von Wasser und Nährstoffen zu einer Ernte - eine Mischung aus Dünger und Bewässerung. Es kann  auf alle Arten von Kulturen angepasst werden, ist aber am häufigsten in cash-crop Segmente (
für den Verkauf bestimmte Anbaufrüchte), anstatt auf breiter Acker oder Ackerkulturen.
 

 
 

 
   
 


Düngung für Mais durch Phosphat

 

Das Pflanzenwachstum vom Mais ist vom Aufgang bis Anfang Juli sehr langsam. Das Jugendwachstum sollte daher mit einer reichlichen Nährstoffversorgung im tatsächlich zu diesem Zeitpunkt durchwurzelten Bereich gefördert werden. Der hohe Phosphatbedarf vor allem zwischen der 4. bis 10. Wachstumswoche ist durch entsprechende Düngung und ausreichender Menge sicherzustellen.

 
 
 
   
 

Startdüngung für Gerste und Weizen

Eine rechtzeitige Andüngung regeneriert die Bestände. Sie fördert die Bestockung und führt zu einer optimalen Ertragsanlage der Pflanze. Die Andüngung fördert ganz wesentlich die Bestockung und Ausbildung der Ertragsanlagen. Dünne Saatstärken und eine gute Nährstoff- versorgung führen zu hoher Bestockung, starken Einzelpflanzen und kräftigem Wurzelsystem. Dichte Bestände dürfen allerdings nicht zu früh und nicht zu hoch angedüngt werden.
 
 
 
   
 

     Sonnenblumen                        

     Die Sonnenblumen sind durch eine hohe Nährstoffnachlieferung aus ihren Ernte-Wurzel-Rückständen (EWR) sowie durch ihre sehr gute Bodenerschliessung eine optimale Vorfrucht. Die hohe Grunddüngung zu Sonnenblumen ist eine gute Investition für die gesamte Fruchtfolge.

 

 
     
                           Tiernahrung  
 
 
   Tiernahrung bietet hochwertige Futterphosphaten , Futtermittel-Harnstoff und Futtermittel Säuerungsmittel.
Die Menge an Fleisch vervierfacht produziert weltweit in den 50 Jahren vor 2011 Pro Kopf fast im gleichen Zeitraum verdoppelt. Tierernährung bietet Lösungen, die eine gesunde und effiziente Entwicklung von Geflügel, Schweine, Rinder, Pferde, Aqua-Kultur und Tiernahrung unterstützen.
 
     
 
   
 
             MDCP Mono-dicalcium Phosphate  
 
Phosphat und Kalzium sind Nahrungsergänzungs- mitteln zu Tierernährung . MDCP stärkt das Skelett und beschleunigt das Wachstum der Tiers.
 
     
     
     
     
     
 
   
 
MAP -
 lösliche Mehrnährstoffdünger für Gewächshauskulturen

Bewässerungssysteme

MAP lösliche Düngemitteln werden für die hochwertigen Kulturen, speziell für die Bewässerungsanlagen eingesetzt. Sie sorgen für einen effizienten Einsatz von Düngemitteln, damit deutlich die Produktivität der Landwirtschaft zu verbessern und den Wasserverbrauch zu reduzieren. Diese Dünger sind gut geeignet für neue Mikro-Bewässerung und Sprinkleranlagen.

Wasserlösliche MAP  12-61-00

Anwendung
Ein Präzisions-Dünger zu Wasserknappheit getriebenen MIS (Micro-Bewässerungssystem ), die sich an hochwertigen Kulturen angepasst.

Verpackung: 25/50 kg Säcke; 1000 kg Big Bags; Sonstiges: auf Anfrage

Eigenschaften
 
Physikalische Eigenschaften Chemische Eigenschaften
Form: kristallin Phosphorus: > 61% (P2 O5 )
Farbe: weiß Phosphor:> 61% (P2O5)
Schüttdichte (g / cm3): 900 Unlösliches: <0,5%
  Feuchtigkeit: <0,5%
 
 

 

   
     
 

MAP in Pulverform für direkte Verwendung beim saueren oder sandigen Boden

Wenn einer dieser Haupt-, Neben- und Spurennährstoffe fehlt oder knapp wirs, wird eine Pflanze verkümmern oder sterben. Speciales MAP Düngermittellösungen mit Zutaten für saueren oder sandigen Boden ist eine  integrierte Lösung mit einem Dünger- und Bodenverbesserer in einem Produkt und einer Packung. Dies  ist speziell dazu entwickelt, um den den bedürfnissen der Kulturpflanzen im saueren oder sandigen Boden zu genügen.


Direkte Verwendung des MAP Phosphats, angereichert  mit Kalzium und Schwefel


Anwendung
Speciales, auf saueren Boden  abgestimmtes MAP in Pulverform  setzt  langsam Phosphat-Dünger frei. Es liefert den Böden auch Calcium und Schwefel zur Steigerung  der Düngung in wirkungsvoller Mengen.

Verpackung: 25/50 kg Säcke; 1000 kg Big Bags; sonstiges auf Anfrage.

Eigenschaften

Physikalische Eigenschaften Chemische Eigenschaften
Physikalische Form: Pulver Phosphor: 22 %
Dichte: 3.15 :Kalzium: 43 %
Aussehen: grau :Schwefel: 5 % %

 

 

   
   

                       Triple Superphosphat (TSP)

Anwendung:
Triple Superphosphat (TSP) ist ein mit  Phosphatgehalt hochdosierter, leicht wasserlöslicher Phosphatdünger.

Speziell bei Leguminosen (Erbsen, Linsen und Bohnen), die keinen gedüngten Stickstoff brauchen, ist Triple Superphosphat ein bevorzugtes Düngemittel. Diese natürliche Düngerlösung  ist mit Ton (Montmorillonit, Kaolinit, Illit) angereichert, die Wasserhaltefähigkeit und physikalischen Bodenstruktur verbessert. TSP  erhöht Nutzungseffizienz Nährstoff und reduziert Auslaugung.

Packaging: lose; 50 kg Säcke; anderes nach Anfrage.

Eigenschaften

Physikalische Eigenschaften  Chemical characteristics
Physikalische Form: pulverformig Phosphrus: 22 %
Aussehen: grau Potassium 12 %
Density: 3.5 Kalzium: 39 %
Appearance: grey  Kieselerde: 14 %
Lehm: 30 %  Zink: 0,6 %
   

 
 
   
 
 
 
 


                           NPK-Dünger für Mais

NPK  ist grundliegend für die erfolgreiche Entwicklung aller Kulturpflanzen. Zum Beispiel Mais oder anderen Maiskulturpflanzen, denen Phosphor während der Vegetationsperiode fehlen, erzielen geringere Erträge. Mit der Zufuhr von leichtlöslichen Nährstoffen, in der Praxis häufig als Unterfluß-Reihendüngung mit NP-Düngern, kann der Mais in der kritischen Phase unterstützt werden.  NP ist ein wichtiger Bestandteil von Adenosintriphosphat, die die Energie für viele Prozesse in der Anlage liefert.

 Anwendung:
Speciales, zugeschnitten auf Düngen von Mais, langsam setzt  Phosphatdünger frei. Es bietet den Boden auch Kalzium und Schwefeldüngung in wirksamen Mengen.

Verpackung:
50 kg Säcke;  andere Verpackung auf Anfrage.
 

Eigenschaften

Physikalische Eigenschaften Chemische Eigenschaften
Physikalische Form: Pulver Phosphor: 18 %
Dichte: 3.15 :Kalium: 12 %
Farbe: grau Kalzium: 31 %
   Magnesium: 2,5 %
   Schwefel: 4,8 %
  Bor: 0,34
  :Zink: 0,7 %
 
 

 

 

 

 

 

 

 

   
      
                                               DI-Ammonium Phosphate 

DAP 18-46-00 - aus zwei Komponenten zusammengesetzte Dünger, komplece granulat

 Anwendung:
DAP ist das am häufigsten verwendete Phosphatdünger bei den Landwirten heute. Es wird durch Umsetzung von Phosphorsäure und Ammoniak hergestellt und enthält zwei Ammoniakmolekülen .
DAP ist ein konzentrierter Phosphatdünger . Es kann direkt für die Bodendüngung oder als Rohstoff für die Mischungen verwendet werden.

Verpackung:
Lose Masse; 1000 kg Big Bags, 50 kg Säcke;  sonstiges auf Anfrage


Eigenschaften  
Physical Eigenschaften  Chemische Eigenschaften
PH: 5 Stickstoff: 12%
 Dichte: 0,92-0,98 Phosphor: 45 %
Phisakalische Form: granutal Schwefel: 5 % % ( sulfate origin)
Stampfschüttdichte : 0.97- 0.98 Zinc: 1 %
Aussehen: bron  
 

                                

 
   
 


NPK 12 -45 - 0 - 85 - 1Zn
Aus zwei Einheiten bestehende  Dünger angereichert mit Mikronährstoffen , komplexe Granulat.

Anwendung:

NPK sind Stickstoffe und auf  Phosphat basierte Nährstoffdüngern, angereichert mit sekundären und Mikronährstoffen . Diese Zusammensetzung erhöhen die Produktivität der Landwirtschaft, die  Verschlichterung des Bodens verhindern und bieten hoch konzentrierte Lösungen  für die Verbesserung der Fruchtbarkeit des  Bodens.

Verpackung: lose; in 50 kg Säcken; 1000 kg Big Bags; sonstiges  auf Anfrage.


Eigenschaften  

Physiklische Eigenschaften  Chemische Eigenschaften
PH: 5 Stickstoff: 12 %
 Schüttdichte: 0.92 - 0.98 Phosphor: 45 %
Physikalische Form: granulat Schwefel: 5 % % ( sulfate origin)
Stampfschutdichte: 0.97- 0.98 Zink: 1 %
Aussehen: brown  
   
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:
Import & Export ElKourai - Agro Kontor,  Bilker Allee 172, 40217, 40210 Düsseldorf , Tel: +49 (0)38731194; Cell:+49 15781322221

 E-Mail: info@agro-kontor.com